83 Gruppen / 7480 Gestalten / 10625 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Teamer*innenschulung 03.-08. April 2023

Datum & Zeit

vom 03. April 2023 um 11:00 Uhr bis 08. April 2023 um 17:00 Uhr

Ort

Glashagen

Nebenverdienst durch Bildungsarbeit und Stärkung deines persönlichen Engagement.

Werde verquer. Teamer*in und bring Themen der Globalen Gerechtigkeit an Vorpommerns Schulen.
Nimm teil an der Schulung vom 03.04-08.04 in Glashagen und lerne unsere Bildungsmethoden nicht nur kennen sondern diese auch umsetzen!

Anschließend kannst du, erstmals mit erfahrenen Teamenden, deinen ersten Projekttag an einer Schule oder
einer anderen Bildungsinstitution in Vorpommern planen und durchführen.
Entlohnt wird das Ganze dann durch ein Honorar zwischen 75-95€ pro Projekttag.

Wo: Glashagen
Wann: 03-08.04

Wie viel: 30-80€ nach Selbsteinschätzung (Unterkunft, Essen (vegan vegetarisch), Bildungsinhalte)
Anmeldung: info@bildung-verquer.de

Arbeit Umdenken
Wie stellen wir uns die Arbeitswelt der Zukunft vor? Welche Wünsche haben wir an sie? Wie können wir gut leben, ohne uns oder andere auszubeuten? Wir schauen auch derzeitige Problemlagen an: Wo werden entlang der Lieferkette von Schokolade oder Kleidung Rechte von Arbeitnehmer*innen verletzt? Welche Machtstrukturen zeigen sich z. B. in unterschiedlichen Einkommen in der Arbeitswelt? In dem Projekt wollen wir uns mutig Dinge vorstellen, die zunächst weit entfernt erscheinen und erste kleine Schritte dorthin ersinnen.

Zukunftsfähig leben
In diesem Projekt geht es um unsere Vorstellungen von einer guten Zukunft auf einem gesunden Planeten.
Wir diskutieren über die Probleme der Gegenwart, wie Klimawandel, Mikroplastik im Meer und Massentierhaltung, die diesen Visionen aktuell noch im Weg stehen. Wir fragen: Was ist schief gelaufen? Ginge es nicht auch anders?
Um Antworten zu finden, schauen wir auf Projekte und Menschen, die Wirtschaft und Gesellschaft anders gestalten.

Wie fängt man an, etwas zu verändern? Gemeinsam mit anderen in diesem Projekt

Weitere Informationen von unserer Website:

    Du lernst Methoden kennen, um an Schulen Projekttage zu Themen globaler Gerechtigkeit umzusetzen.
    Du setzt Dich mit globalen Machtverhältnissen auseinander.
    Du bekommst Handwerkszeug, um Dich selbst für mehr Gerechtigkeit einzusetzen.
    Du lernst Leute und Gruppen kennen, mit denen du gemeinsam aktiv werden kannst.
    Melde Dich bei allen Fragen (Kontakt siehe unten)

Was erwartet Dich auf der Schulungswoche?

Erlebe mit uns gemeinsam eine spannende Woche im Gutshaus Glashagen, in der Du zahlreiche Möglichkeiten kennenlernst, Dich mit verquer zusammen für mehr globale Gerechtigkeit einzusetzen: Projekttage an Schulen anleiten, Radiobeiträge und Podcasts machen, Veranstaltungen organisieren, Angebote für Jugendliche konzipieren und vieles mehr! Je nachdem, worauf Du Lust hast!

Während der Schulung lernst Du zunächst Methoden, pädagogische Herangehensweisen und Inhalte kennen, die für die Umsetzung des Projektangebotes Arbeit umdenken und Zukunftsfähig leben von verquer. notwendig sind. Sie richten sich an Schüler:innen und junge Erwachsene, zumeist im schulischen Kontext. Dabei setzen wir partizipative und interaktive Methoden ein um einen gemeinsamen Lernprozess zu gestalten. Während der Schulung wirst du die Methoden des Projekttags selbst erarbeiten, sie vor den anderen Teilnehmenden anleiten und gemeinsam reflektieren. Im Übrigen bekommst du später für jeden durchgeführten Projekttag eine Aufwandsentschädigung.
Unsere Projekttage werden immer von zwei, von uns ausgebildeten, Teamer:innen durchgeführt. Sie richten sich an Schüler*innen und junge Erwachsene.

Im zweiten Teil der Schulung entscheidest Du, welche weiteren Skills du bekommen oder ausbauen möchtest, wie Du aktiv werden möchtest. Du hast z. B. die Möglichkeit, einen Projekt kennen zu lernen, Einblicke in die Medienarbeit zu bekommen, Dich in eine kreative Veranstaltungsorga zu stürzen oder was Dir sonst noch so einfällt. Wir finden gemeinsam heraus, welche Form des Aktivismus zu uns passt und wie wir uns gegenseitig darin unterstützen können.

Den Rahmen der Schulung bilden Diskussionen, Filme, Sensibilisierungen und Informationen. Dabei orientieren wir uns an deinen Wünschen. Nicht zuletzt lernst du die Menschen und Strukturen besser kennen, mit denen du später gemeinsam Projekte umsetzen kannst. Das Gutshaus Glashagen (bei Grimmen) bietet den optimalen Raum dafür (Umgebung, eigene Küche, Kamin, Bibliothek und Sauna). Wir werden ganz lecker von einem tollen Kochteam versorgt, auf jeden Fall vegetarisch, gerne auch vegan.

Meld‘ dich einfach bis zum 27. März 2023. Der Teilnahmebeitrag beträgt 30€ bis 80€ (nach Selbsteinschätzung deiner finanziellen Möglichkeiten). Darin sind Unterkunft im Gutshaus Glashagen, Verpflegung (vegetarisch oder vegan) und alle Kosten für die Schulung abgedeckt.
Wir freuen uns auf dich und eine schöne gemeinsame Zeit.

Kontakt: info@bildung-verquer.de oder Tel.: 03834/77 37 881.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @verquer per E-Mail