34 Gruppen / 167 Gestalten / 602 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Empowerment-Training für Jugendliche mit Fluchterfahrung und PoC

Datum & Zeit

am 29. September 2018 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

SchWalBe – Stadtteil- und Begegnungszentrum Schönwalde II, Maxim-Gorki-Str. 1, 17491 Greifswald

Menschen, die nach Deutschland geflohen sind, aber auch Menschen die schon immer in Deutschland leben und nicht weiß sind begegnen hier immer wieder Rassismus. Er kann sich in kleinen Bemerkungen verstecken, in dummen Fragen oder gewalttätigen Übergriffen.

Ein Empowerment-Training bestärkt Jugendliche im Umgang mit Rassismus. Es geht um Fragen wie: Was ist Rassismus für mich? Wie erlebe ich Rassismus in meinem Alltag? Welche Strategien habe ich für den Umgang mit Rassismus?

Der Workshop wird von zwei Trainer*innen von dock europe e.V. durchgeführt. Seit 2005 organisiert dock europe e.V. politische Jugend- und Erwachsenenbildung, Weiterbildungen und internationale Austausche rund um Soziale Arbeit. Unsere Themen und Leidenschaften sind soziales und pädagogisches Handeln sowie Kommunikation in der europäischen Einwanderungsgesellschaft.

Kosten: Keine, Anmeldung: info@bildung-verquer.de oder 03834-7737881

29.9.2018| SchWalBe – Stadtteil- und Begegnungszentrum Schönwalde II, Maxim-Gorki-Str. 1, 17491 Greifswald

Das Empowerment-Training findet im Rahmen der Interkulturellen Woche in Greifswald statt.

Empowerment encourages young people in dealing with racism. It is about questions like: What is racism for me? How do I experience racism in my everyday life? Which strategies to I have to encounter racism? More information

Registration: info@bildung-verquer.de; 03834-7737881