76 Gruppen / 5067 Gestalten / 4102 Beiträge
Fleischervorstadt-Blog

Fleischervorstadt-Blog

Kurzbeschreibung
Diese Seite versteht sich als eine Art Nachrichtenaggregator mit Ausrufezeichen. Hier werden seit 2005 themenübergreifend Neuigkeiten und Informationen aus Greifswald gesammelt und kommentiert.
Website
blog.17vier.de
Gründung
2005 gegründet
Anzahl Mitglieder
1 Mitglied · Beitreten
6 Abonnentinnen · Abonnieren
URL auf Stadtimpuls
stadtimpuls.org/fleischervorstadt-blog
Beiträge
  1. Artikel

    Anatol Stefanowitsch: Zur Linguistik und Ethik von gendergerechter Sprache

    Wer sich mit geschlechtergerechter Sprache beschäftigt, stolpert früher oder später über Anatol Stefanowitsch. Der Professor für Sprachwissenschaften (Freie Universität Berlin) hält am Mittwoch im Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg einen Vortrag über gendergerechte Sprache. Anatol Stefanowitsch gehörte schon vor dem Erscheinen seines Buches Eine Frage der Moral. Warum wir politisch korrekte Sprache brauchen (2018) …

  2. Artikel

    Nachttanzdemo zum Internationalen Frauentag

    Am Internationalen Frauentag findet in Greifswald eine Nachttanzdemo statt. Unter dem Motto dem Motto „Ich will keine Rosen, ich will anerkannte Rechte!" wird eine stärkere Gleichstellung von Frauen und queeren Personen eingefordert. „Am 8. März ist internationaler Frauen(kampf)tag. Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten, kämpfen und tanzen wir für …

  3. Artikel

    Offener Brief an die Abgeordneten des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern zum NSU-Untersuchungsausschuss

    Wir begrüßen, dass es nach den vielen Jahren seit der Selbstenttarnung des rechtsterroristischen Netzwerkes „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) doch noch zu der Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses in Mecklenburg-Vorpommern gekommen ist. Auch nach dem Urteil im Münchener NSU-Prozess bleiben vor allem für die Angehörigen und Betroffenen der Terrorserie zentrale Fragen unbeantwortet: Wie …

  4. Artikel

    Greifswald im Fokus der Identitären Bewegung (?)

    Ein Gastbeitrag von Michael Kemplin Am Samstag versuchten Mitglieder der sogenannten „Identitären Bewegung“ eine Veranstaltung an der Universität Greifswald zu stören – und liefen dabei komplett auf. Diese und vergangene Aktionen der vom Verfassungsschutz beobachteten Gruppierung weisen aber darauf hin, dass Greifswald verstärkt ins Zentrum der Rechtsextremen rückt. So hatte …

  5. Artikel

    Aufruf zu vielfältigen Protesten gegen die AfD-Demo am 10.11.2018 in Greifswald

    Für den 10. November 2018 planen die AfD und deren Sympathisanten in Greifswald eine Kundgebung und Demonstration unter dem Titel „Nein zum globalen Migrationspakt“. Beginn soll um 16 Uhr am Nexö-Platz sein. Wir rufen alle auf, denen Solidarität und Nächstenliebe mit den Schwachen, den Benachteiligten, den Geflüchteten wichtig sind; alle, …

  6. Artikel

    Judith Schalansky – Verzeichnis einiger Verluste

    Ein Gastbeitrag von Martin Hiller Die in Greifswald geborene Schriftstellerin Judith Schalansky wird immer auch über ihre Arbeit als Buchgestalterin wahrgenommen. Der Schriftsatz, die Haptik des Buchumschlags, die Steifigkeit und Laufrichtung des Papiers und sicher auch das die Lesenden umfangende, sonderbare Gefühl der Teilhabe an der – Blatt um Blatt …

  7. Artikel

    Themenabend Demmin: Artur & Band und „Über Leben in Demmin“

    In der Brasserie Hermann wird heute Abend der Dokumentarfilm „Über Leben in Demmin“ gezeigt, der von einer traumatisierten Stadt erzählt. Danach spielen Artur & Band aus Greifswald ein Unplugged-Konzert. Themenabend „Demmin“ in der Brasserie Hermann. Die Veranstaltung heißt natürlich anders, der Ort zieht sich dennoch unübersehbar durch das Programm des …

  8. Artikel

    Pressemitteilung des IKUWO zur kleinen Anfrage der AfD an die Landesregierung

    Pressemitteilung vom 09.08.2018 anlässlich der kleinen Anfrage der AfD an die Landesregierung bezüglich des internationalen Kultur- und Wohnprojekts Greifswald. Die Hoffnung der AfD-Landespolitiker, mittels einer kleinen Anfrage an die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns das Internationale Kultur- und Wohnprojekt (IKuWo) in Greifswald als Ansammlung „linksextremistischer Straftäter“ zu diffamieren, erfuhr mit der nun erfolgten …

  9. Artikel

    250 Personen demonstrierten gegen Kriminalisierung linker Räume

    Auf der wohl heißesten Demonstration der jüngeren Stadtgeschichte protestierten gestern zahlreiche Greifswalder gegen rechte Meinungsmache und die Kriminalisierung linker Politik.  Sonntag, 14 Uhr, Marktplatz. Die Sonne brennt. Erst auf den zweiten Blick nimmt man die Personen wahr, die sich auf der Suche nach Schatten an die Rathauswand schmiegen und darauf …

  10. Artikel

    Demonstration für selbstbestimmte Freiräume und gegen Kriminalisierung linker Politik

    Sechs Wochen nach dem Angriff auf einen Verbindungsstudenten vor dem IKUWO rückten am vergangenen Donnerstag fast 100 zum Teil behelmte Polizisten zur Durchsuchung des Kulturzentrums an, um in dem Gebäude das geraubte Verbindungsband oder Hinweise auf dessen Verbleib zu sichern. Gegen den Einsatz findet am Sonntag eine Demonstration statt. Sechs …