Spendenaktion für 2019: Stadtimpuls basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


730 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 14. Dezember 2018)
37 Gruppen / 189 Gestalten / 784 Beiträge
Beitrag
Artikel

***für Kurzentschlossene*** Trickfilm-Workshop mit Gender Sender 7.-9.12.2018

Hallo zusammen,

wir haben noch zwei freie Plätze in unserem Trickfilm-Workshop mit Gender Sender, einem Projekt von TransInterQueer e.V. aus Berlin, die wir gern noch vergeben würden.

Die Zielgruppe "Multiplikator_innen, die im Bereich Aufklärungs- und Bildungsarbeit zu Homo- und Trans*feindlichkeit arbeiten" kann ruhig weit ausgelegt werden. Wichtig ist Interesse an queeren Themen und der Wunsch diese in Trickfilmform verpackt weiterzugeben.

Die Workshopteilnahme ist kostenfrei, weil Gender Sender eine eigene Förderung hat. Wir freuen uns über Anmeldungen bis Freitag Mittag!

Hier ist die Workshopbeschreibung:

Trickfilm-Workshop für Multiplikator_innen mit Gender Sender #

07.-09.12.2018 | Fr 18-21 Uhr/ Sa 10-18 Uhr/ So 10-16 Uhr | KunstWerkstätten, Anklamer Str. 15-16 | eine Treppe | deutsche Lautsprache, englische Übersetzung möglich

Gender Sender ist ein Teilprojekt des Antidiskriminierungsprojektes Trans*Visible von TransInterQueer e.V. in Berlin. In den Jahren 2015-2017 produzierte das Projekt über 40 Kurzfilme, die neue Geschichten über Gender, Sexualität und die Überschneidung von Identitäten erzählen und erkunden.

Vom 7.-9.12. bietet Gender Sender in Greifswald einen von vier bundesweiten Workshops an, die sich spezifisch an Multiplikator_innen richten, die im Bereich Aufklärungs- und Bildungsarbeit zu Homo- und Trans*feindlichkeit arbeiten. Ziel ist es zu erforschen, welche Themen und Geschichten in der Aufklärungsarbeit gerade wichtig sind und diese durch kurze Trickfilme zu verdeutlichen.

Für ein Wochenende arbeiten wir intensiv zusammen und lernen einfache Methoden des Stop-Motions, um kurze Filme für unsere Arbeit zu gestalten. Ein weiteres Ziel ist die Weitervermittlung von Expertisen zu dem Thema autobiografische Geschichten und Medien. Bis zum Ende vom Wochenende sind 1-3 kurze Trickfilme fertig geschnitten. Die Filme können dann für die Aufklärungsarbeit von unseren Projekten und Gender Sender benutzt werden.

Workshopleitung: Gender Sender – http://www.gendersender.org

Wenn ihr noch Fragen zum Ort oder zur Veranstaltung habt, erreicht ihr uns unter: info [at] bildung-qube.de