62 Gruppen / 348 Gestalten / 2432 Beiträge
Beitrag
Artikel

Donnerstag: Vortrag "Warum brauchen wir ein Lieferkettengesetz?"

Donnerstag 14. November,

19 Uhr

Koeppenhaus, Bahnhofstraße 4 - 5 Greifswald

Inhalte

  • Die Lieferkette von Kleidung,
    Dr. Bettina Musiolek, Europa Ost-Koordinatorin der Kampagne fur Saubere Kleidugn, Eine Welt Netzwerk Sachsen

  • Wie arbeitet die Kampagne fur Saubere Kleidung?
    Waltraud Waidelich, Frauenwerk der Nordkirche, Tragerkreis Kampagne fur Saubere Kleidung

  • Wieso brauchen wir ein Lieferkettengesetz?
    Fabienne Winkler, Eine Welt Netzwerk Sachsen, Tragerkreis Kampagne fur Saubere Kleidung

  • Fragen und Diskussion

Trotz Überstunden reichen die Lohne nicht, marode Fabrikgebaude, Diskriminierung, unrechtmaßige, plotzliche Entlassungen - all das gehort zum Alltag vieler Arbeiter*innen weltweit. Modekonzerne setzen sich nur zogerlich fur menschenwurdige Bezahlung von Naherinnen ein, besagt die neueste Studie der Kampagne fur Saubere Kleidung.

Wir fordern, dass Unternehmen endlich gesetzlich dazu verpflichtet sind, auch in ihren Auslandsgeschaften Menschen- und Arbeitsrechte zu achten. Haben doch bisher Opfer von Menschenrechtsverstoßen durch Unternehmen keine ausreichenden Moglichkeiten, ihre Rechte einzuklagen, wahrend Konzerne haufig weitreichende Sonderrechte genießen. Das muss sich andern! Setzt euch mit uns fur ein verbindliches Lieferkettengesetz ein!

Eine Veranstaltung der Nahwerkstatt Kabutze in Kooperation mit der Kampagne fur saubere Kleidung und dem Frauenwerk der Nordkirche

Gefordert durch NUE.

Initiative Lieferkettengesetz - Unterzeichnet die Petitionklzzwxh:0007

Eintritt frei!

https://www.kabutze-greifswald.de/2019/11/12/donnerstag-vortrag-warum-brauchen-wir-ein-lieferkettengesetz/

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @Kabutze-naehwerkstatt per E-Mail informiert zu werden