76 Gruppen / 5067 Gestalten / 4102 Beiträge

#kultur

  1. Ballhaus Goldfisch e.V.

    Ballhaus Goldfisch e.V.

    Ein Tanzverein im Herzen von Greifswald.

  2. IKUWO

    IKUWO

    Als selbstverwaltetes und somit unabhän­giges Kultur­- und Wohnprojekt bietet das IKUWO seit 2001 Raum für vielfältige Veranstaltungen und interkulturelle Begeg­nungen.

  3. Nordischer Klang

    Nordischer Klang

    Größtes alljährliches genre-übergreifendes Festival in Deutschland, bei dem skandinavische und nordische Musik, Kunst sowie Literatur im Mittelpunkt stehen. Save the date: 07.05.-22.05.2021

  4. STRAZE

    STRAZE

    Das Haus in der Stralsunder Straße 10/11, wird sehr bald ein Zuhause für vielfältige Ideen für Greifswald und die Region sein. Ein Stück Unabhängigkeit für Menschen und Gruppen, die sich engagieren.

  5. GrIStuF

    GrIStuF

    Das Greifswald International Students Festival (GrIStuF) organisiert seit 2001 das gleichnamige Festival sowie das Runnig Dinner und die Fetê de la Musique

  6. TPF

    Turbina Pomerania | Freiwilligendienst

    Grenzen-übergreifendes Engagement und interkulturelle Begegnungen ermöglichen? In der Euroregion Pomerania etwas bewirken?

  7. StuThe

    StuThe

    Studententheater der Universität Greifswald e.V. Wir sind offen für alle, die Theater machen wollen.

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Samstag 27 November

    Abschlussveranstaltung weltwechsel

    Die STRAZE und das House of Resources Greifswald laden zur weltwechsel Abschluss Veranstaltung ein.

    Ein abwechslungsreicher Tag mit Möglichkeiten zum Austausch, zum gegenseitigen Kennenlernen und zum gemeinsamen Feiern.

    2G + Veranstaltung. Bitte kommt geimpft oder genesen und bringt den Nachweis mit.
    Außerdem müsst ihr am Einlass einen tagesaktuellen Schnelltest vom …

  2. Artikel

    Informationsforum: Hiphop auf Nordeuropäisch

    Die Länder Nordeuropas durchliefen in den letzten Jahrzehnten große soziale, kulturelle und demographische Veränderungen. Hiphop hat deutlicher als alle anderen Musikformen diese Veränderungen reflektiert und zu Wort gebracht. Das Infoforum, veranstaltet vom Institut für Fennistik und Skandinavistik, hat Expertinnen und Experten aus allen nordeuropäischen Ländern eingeladen, dieses Phänomen gründlich zu …